Sie benutzen einen stark veralteten Browser (Beispielsweise IE7 oder IE8), evtl wird deswegen nicht alles korrekt dargestellt! Verwenden Sie besser einen modernen Browser.

Gesundheitssport

Kinderschwimmen -für unterschiedliche Leistungsstufen-

Kinderschwimmen (I) richtet sich an Anfänger und beinhaltet sowohl die Wassergewöhnung als auch das Erlernen erster Schwimmbewegungen (Brustschwimmen).

Kinderschwimmen (II) ist ein Schwimmlernkurs und vermiittelt die Technik Brustschwimmen.

Kinderschwimmen (III) richtet sich an noch etwas unsichere Schwimmer und stabilisiert die Technik Brustschwimmen.

Allgemeine Gesundheitsförderung - Gesundheitsportkurse ohne Kostenbeteiligung durch die gesetzlichen Krankenkassen

Warum werden einzelne Kurse von den gesetzlichen Krankenkassen (GKVen) gefördert und andere nicht?

Nach dem Präventionsleitfaden vom 27. August 2010 „Gemeinsame und einheitliche Handlungsfelder und Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V“ wird ein Gesundheitssportangebot nur dann finanziell von den GKVen unterstützt, wenn Nachweise der Wirksamkeit eines Präventionsprogramms in Form von wissenschaftlichen Evaluationsstudien ausgewertet vorliegen und ein entsprechender Fachverband für eine qualitätsüberprüfte Ausbildung garantiert. Fachverbände wie z.B. der Feldenkrais-Verband Deutschland e.V.® bieten in vielen Bewegungsbereichen eine umfangreiche und qualitätsüberprüfte Ausbildung an. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirksamkeit der jeweiligen Sportarten bzw. Inhalte gibt es in Hülle und Fülle. Nur die wenigsten orientieren sich jedoch an den Ansprüchen des Handlungsleitfadens vom 2. Juni 2008, so dass lediglich eine begrenzte Anzahl von Sportarten/Inhalten mit Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen angeboten werden können. Da die Wissenschaft jedoch nie still steht, können sich von Jahr zu Jahr die förderungsfähigen Inhalte in der Primärprävention verändern.

Was bedeutet das für Sie?

Aller Voraussicht nach werden Sie die Kursgebühren selber tragen müssen. Selbstverständlich werden unsere Kurse im Bereich Gesundheitssport ebenso wie die im Bereich Prävention von hochqualifizierten Kursleitern angeboten. Da unsere Sportlehrer alle entsprechenden Fachausbildungen mit sportartspezifischen Schwerpunkten absolviert haben, empfehlen wir Ihnen, auch bei den zur Zeit nicht förderungsfähigen Angeboten, Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse zu halten und sich dort individuell beraten zu lassen – vielleicht ist eine Förderung in absehbarer Zeit doch möglich!

Kurse im Bereich: Training für das Muskel- und Skelett-System

Die meisten von uns sind im Alltag Belastungen ausgesetzt, die das Muskel-Skelett-System entweder nicht ausreichend oder aber falsch belasten. Oft merken wir diese Fehlbelastungen erst, wenn der Rücken schmerzt, die Schultern von der Schreibtischarbeit nach vorne gesunken sind oder der Waschbrettbauch sich versteckt hat. Mit den folgenden Angeboten lernen Sie Ihren Körper ausgeglichen zu belasten und das gesamte Muskel-Skelett-System zu stabilisieren.

Rückenfitness für eine gesunde Haltung

In unseren Rückenfitness Kursen fließen neben Übungen aus der klassischen Rückenschule auch Elemente aus Pilates und dem funktionellen Training mit ein. Sie lernen verkürzte Muskeln zu mobilisieren und Muskelketten zu kräftigen. Zudem werden verschiedene Kleingeräte wie Thera-Bänder, Fitnessbälle & Co. zur Unterstützung eingesetzt. Auf langsame, kontrollierte und harmonische Weise wird Ihr Körper gestärkt.

Bad Godesberg

4. Quartal

Montag Anmelden

Kurs 422-MS1B
18:30 - 20:00 h
24.10.2022 - 19.12.2022
Esther Borschel
Diplom-Sportwissenschaftlerin
8 Einheiten
112,00 Euro

Kursort:

Offene Tür Dürenstraße e.V.

Dürenstr. 2 a
53173 Bonn

  1. Klicken Sie auf die gewünschte Kategorie.

  2. Suchen Sie nach Kursnamen, Sportart, Ort,....

  3. Mittels Anklicken gelangen Sie zu den einzelnen Unterkategorien.

  4. Klicken Sie auf die Unterkategorien

  5. Haben Sie sich für einen passenden Kurs entschieden, so klicken Sie auf „Anmelden“.